Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Keinverzeichnis / meinVZ

Sicherheit im VZ: Zielgruppenspezifische Werbung

Freunden zeigen

Zielgruppenspezifische Werbung�

Zielgruppenspezifische Werbung

VZ ist für die Nutzer kostenlos und finanziert sich zu einem großen Teil über Werbung. Einige unserer Werbeformate lassen sich zielgruppenspezifisch anzeigen. Dabei werden personenbezogene Daten zu keinem Zeitpunkt weitergegeben. VZ berichtet dem Werbeanbieter ausschließlich anonymisiert, welche Zielgruppen einen Banner gesehen und geklickt haben.

In Deiner „Privatsphäre“ unter Werbe-Einstellungen kannst Du festlegen, ob Du zielgruppenspezifische Werbung angezeigt bekommen möchtest.

Wie wird Werbung abgerechnet?

Eine Firma zahlt für Werbung eine bestimmte Summe, die durch verschiedene Methoden errechnet werden kann:

  • Pay per view: Hierbei zahlt die Firma Geld dafür, dass ihre Werbung gezeigt und von den Besuchern gesehen wird. Die Höhe der Kosten wird dabei meist anhand der Zahl der Personen festgelegt, die täglich auf der Seite zugreifen.
  • Pay per click: Bei dieser Abrechnungsmethode erhält der Betreiber der Internetseite, auf der die Werbung gezeigt wird, erst Geld von der Firma, wenn ein Besucher auch tatsächlich auf die Werbung klickt und so die Seite aufruft, auf die die Werbung führt.
  • Pay per action: Bei vielen Internetseiten müssen die Besucher sich anmelden, um Funktionen oder Leistungen nutzen zu können. Erst wenn das passiert, muss die Firma etwas für ihre Werbeeinblendung bezahlen.

zurück zur Übersicht