Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Keinverzeichnis / meinVZ

Till Brönner

Till Brönner

Wer Till gut findet

305 Leute finden Till gut.
Mehr von diesem Profil gibt’s für Mitglieder zu sehen - jetzt registrieren!
Header

"And I Love Her"

Produkte

Cover

Cover

MP3 Downloaden

CD bestellen

Biografie

LIVE TERMINE 2011

16.03.11 Heidelberg, Stadthalle
19.03.11 München,Philharmonie
20.03.11 Nürnberg, Löwensaal
21.03.11 Stuttgart, Liederhalle
23.03.11 Zürich [CH], Kaufleuten
26.03.11 Düsseldorf, Philipshalle
27.03.11 Bremen, Musical Theater
28.03.11 Hamburg, Laeiszhalle
29.03.11 Dresden, Kulturpalast
30.03.11 Hannover, Theater am Aegi
01.04.11 Kiel, Sparkassen-Arena
02.04.11 Dortmund, Konzerthaus
04.04.11 Koblenz, Halle Oberwerth
05.04.11 Lübeck, Musik- und Kongreßhalle
06.04.11 Halle, Steintor-Varieté
07.04.11 Braunschweig, Stadthalle
08.04.11 Erfurt, Alte Oper
10.04.11 Berlin, Tempodrom
10.05.11 Luxembourg (LU), Philharmonie Luxembourg
12.05.11 Basel [CH], Jazzfestival

Ticket kaufen!

Biografie

TILL BRÖNNER – “AT THE END OF THE DAY”

Es ist eine Frage, die Till Brönner durch seine Karriere begleitet: Wie interpretiert er den modernen Jazz? Was ist ihm musikalisch wichtig, am Ende des Tages? Bevor er auf sein neues Album zu sprechen kommt, erzählt er von einem Konzert auf dem Leipziger Mediencampus im April 2010: Ein Duett mit dem Perkussionisten Günther Baby Sommer. Ein pures Schlagzeug-Trompeten-Treffen als Soundclash der Jazz-Spezialisten. In der langen Geschichte des Jazz kann man immerhin auf internationale Größen wie Max Roach und Dizzy Gillespie oder Don Cherry mit Ed Blackwell verweisen, um Referenzbeispiele zu nennen. Geboren wurde diese Session im Rahmen der Stabübergabe der Professur an der Dresdener Hochschule für Musik von Sommer an Brönner. Ein Freestyle-Set, das zu seinem Verständnis von Vielseitigkeit gehört.