Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Keinverzeichnis / meinVZ

Chiemsee Reggae Summer

Chiemsee Reggae Summer

Chiemsee Reggae Summer empfiehlt

Ein Profil, das Du Dir unbedingt anschauen solltest.

Wer Chiemsee Reggae Summer gut findet

3.763 Leute finden Chiemsee Reggae Summer gut.
Mehr von diesem Profil gibt’s für Mitglieder zu sehen - jetzt registrieren!
Alles rund um den Festivalsommer und dazu sämtliche Informationen über alle Open Airs liefert Festivalguide.de


Chiemsee Reggae Summer


Was:
Chiemsee Reggae Summer
Wann:
23.08.2013 bis 25.08.2013
Wo:
Festivalgelände
83236 Übersee Deutschland
Musikrichtung:
Hip Hop, Ska & Rocksteady, Worldmusic & Ethno Pop, Dancehall / Ragga, Dub, Reggae
Im Angebot:

Mehr Infos:
http://www.festivalguide.de/
Offizielle Website:
http://www.chiemsee-reggae.de/

Patrice, Jimmy Cliff, Toots & The Maytals & Blumentopf beim Chiemsee Reggae 2011

Erste Künstler bestätigt - Gelände weiter befestigt

Im August 2001 hat der Chiemsee Reggae Summer einen damals noch relativ  unbekannten Künstler erstmalig vorgestellt, beim 17. Festival vom 26. bis 28. August 2011 ist Patrice & The Supowers einer der Headliner. Patrice hat im Herbst 2010 mit „One“ das fünfte Studioalbum vorgelegt, somit schließt sich auch hier der Kreis, denn vor zehn Jahren ging das Debütalbum „Ancient Spirit“ an den Start und „One“ gilt als das Album, das dem Erstling musikalisch am nächsten steht.

Die Netze wurden auch ganz weit ausgeworfen und haben dementsprechend dicke Fische gezogen. Einer, der uns bisher immer wieder durch die Maschen gegangen ist, aber schon seit vielen Jahren ganz oben auf der Wunschliste stand, ist der legendäre  Frederick „Toots“ Hibbert, der mit seinen Maytals der gekrönte König des Ska und Reggae ist: Unglaubliche 31 Nr.1-Singles wurden in Jamaika nie mehr übertroffen.

Da muss auch der extrem produktive Mister „More Fire“ Capleton noch ein paar Scheite drauflegen, um Toots & the Maytals noch den Rang in dieser Wertung abzulaufen. Allerdings ist der Dancehall-Star und Mitbegründer des Conscious Reggae trotz seiner 20-jährigen Karriere noch nicht mal halb so lang im Geschäft wie „Monkey Man“ Hibbert, der übrigens ein langjähriger Freund von Stones-Gitarrist Keith Richards ist.

Ebenfalls aus Jamaika an den Chiemsee kommt Lutan Fyah, der vor seiner Musikerkarriere für Constant Spring in der jamaikanischen Premier League als Profi-Fußballer im Mittelfeld wirbelte. Vierter Jamaikaner im Bunde ist der Stranger Cole, der als einer der Urväter von Ska und Rocksteady gilt, zwölf Mal Platz eins der Inselcharts innehatte und wegen seiner souligen Stimme oftmals als Wilson Pickett Jamaikas bezeichnet wird.

Smarter Brite mit urbaner Berliner Band – das ist für Insider nicht schwer zu erraten: Tippa Irie & Far East Band sind beim 17. Chiemsee Reggae Summer ebenso am Start wie die Hamburger Formation Dubtari und die Mundwerk-Crew aus dem schönen Chiemgau, die sich über mehrere Auftritte bei den open decks auf die Zeltbühne gespielt hat und „Brot für die Szene“ parat hält.

2011 rappt der Chiemsee auch mit den Münchner Jungs vom Topf. Sepalot, Roger, Cajus, Schu und Holunder haben mit „WIR“ bereits ihr sechstes Album in den Läden.  Neben Patrice und Blumentopf wird mit Luciano einer der bekanntesten Rootssänger nach langer Zeit wieder mal auftreten und seinen aktuellen Longplayer „United States of Africa” vorstellen. Mit dabei sind außerdem die Ohrbooten aus Berlin, Irie Revoltés aus Heidelberg, Iriepathie aus Österreich und Jamaram aus München, zumal sie zu den absoluten Lieblingen beim Rekordfestival 2010 gezählt haben. Ska und Rocksteady aus der Schweiz haben Open Season im Gepäck, wie Balkan-Beats, Ska und Reggae aus den tiefsten Tiefen des Bayerischen Waldes klingen, werden die ZiehGäuner den Fans vorstellen.

Die Erweiterung der Geländebefestigung ist im Herbst zu weiten Teilen fertig gestellt worden. Die restlichen Maßnahmen werden dann im Frühjahr durchgeführt. Nach dem regenreichsten August seit Beginn der Wetteraufzeichnungen hoffen Besucher und Veranstalter aber trotzdem, dass Petrus 2011 nicht erneut so viele Erfrischungen parat hält. Erfrischend positiv war 2010 das Echo auf „Grüner Wohnen“, diese spezielle Form des Festivalcampings ohne Lärm und Müllberge soll 2011 weiter ausgebaut und mit zusätzlichen Serviceleistungen verfeinert werden.

Weitere Infos unter www.chiemsee-reggae.de. Dort kann man Karten online bestellen, die Tickethotline hat die Nummer: 08621-646464