Forgotten your password?

?
?

Resend confirmation link

Keinverzeichnis / meinVZ

suedkurier.de - Villingen-Schwenningen-utf8

suedkurier.de - Villingen-Schwenningen-utf8
  • 32-Jähriger geschlagen und mit Messer bedroht:

    Ein 32-Jähriger wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag von einer Gruppe Männern bedroht und verletzt.
    szmtag [mehr]

  • Der Wochenrückblick im Schwarzwald-Baar-Kreis: vom Wohnort des Erbprinzen zu Fürstenberg, überfüllten Schulbussen in Omikron-Zeiten und einem 26-Jährigen mit einem 300-Millionen-Etat:

    Wie schnell eine Woche schon wieder vorbei sein kann. Viel ist passiert in den vergangenen sieben Tagen in der Region. Wir haben hier die wichtigsten Nachrichten für Sie gebündelt zusammengestellt.
    szmtag [mehr]

  • Die evangelische Kirche verkauft zwei Gotteshäuser - deren Abriss will ein Mann aus St. Georgen aber unbedingt verhindern:

    Mit 16 Jahren ist Fritz Rottweiler aus der Kirche ausgetreten: Heute kämpft der 80-Jährige für den Erhalt von zwei Gotteshäuser. Doch warum tut er das?
    szmtag [mehr]

  • Sechs Sozialstationen schlagen Alarm: Die Impfpflicht gefährde die ambulante Pflege von 150 Menschen:

    Gesundheitsminister Lauterbach hat Post aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis bekommen. Die Impfpflicht für Pflege-Mitarbeitende soll zurückgenommen oder ausgesetzt werden. Doch sie sind nicht grundsätzlich gegen eine Impfpflicht.
    szmtag [mehr]

  • Närrischer Video-Wettbewerb des SÜDKURIER: Die Narrenzunft Bräunlingen wirbt mit viel Witz für ihren digitalen Zunftball:

    Digital ist dieses Jahr die Fasnacht. Nur ist das meist ein kostenloses Angebot. Die Vereinskasse freut sich über ein Zubrot. Vielleicht über ein Preisgeld in Höhe von bis zu 2500 Euro für das beste Narren-Video, das der SÜDKURIER ausschüttet?
    szmtag [mehr]

  • Corona bremst Züge aus: Reduzierter Fahrplan auf der Schwarzwaldbahn wegen angespannter Pandemie-Lage:

    Die Bahn plant ab Mittwoch, 2. Februar, mit weniger Zügen auf der Schwarzwaldbahn: Es soll mit Blick auf die Personallage nur noch einen Zweistundentakt geben. Wichtiger Schulverkehr soll nicht betroffen sein. Züge zwischen Offenburg und Konstanz fahren im Zweistundentakt.
    szmtag [mehr]

  • Die neuen Streetworker sind unterwegs: So wird jungen Menschen auf Villingen-Schwenningens Straßen ganz unkompliziert geholfen:

    "Wir hängen mehr draußen ab, als dass wir am Schreibtisch sitzen", sagt Sozialarbeiterin Anacimon Mangeryos. Sie und ihr Kollege Lukas Steiner sind die neuen Streetworker in Villingen und Schwenningen. Ein Job, für den man brennen müsse, sagt die 23-Jährige - und für den sie lieber in die Provinz als in die Landeshauptstadt gezogen ist.
    szmtag [mehr]

  • Wie Peter Kirchner und der Brauchtumsausschuss für die Villinger Hexenzunft eine neue Hexen-Scheme kreiert haben:

    Die Maske gibt es in zwei Varianten: Die erste ist schon alsolut top, die zweite richtig exklusiv - aus besonderem Grund.
    szmtag [mehr]

  • Schwere Probleme mit Materialknappheit und Preis-Auftrieb: Wie Bäcker Krachenfels, Helios Ventilatoren und Zimmerei Ettwein durch die Krise steuern:

    Weltweit grassieren Lieferprobleme: In der Region hat das Folgen - bis an die Brötchentheke und bis in die neu gebaute Wohnanlage. Drei Firmenchefs offenbaren die Lage ihrer Unternehmen.
    szmtag [mehr]

  • Die Anzahl registrierter Waffenscheine nimmt zu: Wie gefährlich sind Schreckschusswaffen?:

    Immer mehr Menschen in Deutschland beantragen einen Kleinen Waffenschein. Die Nachfrage nach Schreckschuss- und Signalwaffen steigt. Manche Experten halten das für ein Problem. Wie ist die Situation vor Ort? Das sagen die Polizei und der Inhaber eines Villinger Waffengeschäfts dazu.
    szmtag [mehr]

  • Viele Zweifel an Planungen für das Saba-Gelände und noch gibt es viele offene Punkte:

    Von der Peterzeller Straße bis zum neuen Wohngebiet auf dem ehemaligen Kasernengebiet Lyautey sollen neue Immobilienprojekte entstehen. Raum für Büros und Wohnen ist hier vorgesehen. Doch ein Hauptkritiker kam noch gar nicht zu Wort.
    szmtag [mehr]

  • Erste Einrichtung schließt komplett: Die Omikron-Welle rauscht in Schulen und Kindergärten:

    Gesundheitsamt verhängt Quarantänemaßnahmen in zwei städtischen Kindergärten, eine Einrichtung muss komplett schließen. 20 von 24 Kitas melden positive Testungen von Kindern und Erzieherinnen. An den Schulen sind 445 Schüler in Quarantäne, Tendenz steigend
    szmtag [mehr]

  • Durchsuchungen auch in Donaueschingen und Villingen-Schwenningen: Großrazzia gegen Schleuserbande, die hunderte Arbeiter illegal nach Deutschland gebracht haben soll:

    Nach jahrelangen Ermittlungen haben am Mittwoch 1500 Einsatzkräfte Dutzende Gebäude in mehreren Bundesländern durchsucht, darunter auch in Villingen-Schwenningen und Donaueschingen. Der mutmaßliche Bandenkopf wird beschuldigt, mit seiner Firma über 300 Nicht-EU-Bürger mit falschen Ausweisdokumenten angeworben und zur Arbeit nach Deutschland geschleust zu haben.
    szmtag [mehr]

  • VS debattiert die Verkehrswende - und gerät ins Schleudern:

    Soll in Villingen und Schwenningen Tempo 30 eingeführt werden. Eine Frage, die zu einer kleinen aber erhellenden Debatte führt, die zielsicher am Kern des Problems im Oberzentrum vorbeigesteuert wird. Eine Analyse.
    szmtag [mehr]

  • "Keiner hat realisiert, was da passiert ist" – So haben die Donaueschinger Leo Schey und Lea Suppes den Amoklauf an der Uni Heidelberg erlebt:

    Ein 18-Jähriger hat am Montag in einem Hörsaal der Universität Heidelberg eine Frau erschossen und drei Personen verletzt. Die Studierenden Leo Schey und Lea Suppes aus Donaueschingen haben die Ereignisse rund um den Amoklauf miterlebt. Sie sprechen über bange Minuten während der Tat und ihre Gefühle am Tag danach.
    szmtag [mehr]

  • Endlich wieder spielen – Wild Wings zweimal in Bremerhaven zu Gast:

    Beim Namen des neuen Trainers halten sich die Schwenninger noch zurück. Es wird wohl ein Mann aus Nordamerika.
    szmtag [mehr]

  • Beim Hotel "Diegner" tut sich was: Die Stadt ist jetzt Eigentümerin und einen neuen Pächter gibt es auch:

    Die Investorensuche für die exklusive Immobilie am Rande des Villinger Rosengartens ist angelaufen. Es gibt Gespräche mit mehreren Interessenten.
    szmtag [mehr]

  • Die neue Biathlon-Anlage bei Hochemmingen funktioniert auch ohne Schnee – Und jeder kann es ausprobieren:

    Bei der Loipe gibt es seit kurzem eine moderne Schießanlage. Hier können Sportler trainieren, aber auch Familien und Neueinsteiger die Disziplin kennenlernen. Und dies funktioniert nicht nur, wenn Schnee liegt.
    szmtag [mehr]

  • Patrick Peters beendet Karriere:

    Abwehr-Stratege der Nullachter verkündet überraschend seine Entscheidung.
    szmtag [mehr]

  • Noch immer kein Abrisstermin - Der Kiosk an der Brigach steht nun schon seit drei Jahren leer:

    Das Landgericht Konstanz hat der Stadt Villingen-Schwenningen erlaubt, den Brigach-Kiosk auf Kosten des ehemaligen Pächters abzureißen. Das Urteil fiel vor einem Jahr. Seither hat sich noch nichts getan.
    szmtag [mehr]

  • Jonas Fehlinger kehrt der Kunstakademie den Rücken - Warum er jetzt lieber junge Talente in der Färberstraße fördert:

    Jonas Fehlinger sorgte dafür, dass das Saba-Areal für Sprayer freigegeben wird. Künftig organisiert er Ausstellungen in einem Villinger Restaurant. Aktuell sind Fastnachtsfiguren von der Baar zu sehen.
    szmtag [mehr]

  • Die Nachsorgeklinik Tannheim braucht ein neues Kinderhaus – SÜDKURIER-Leser machen das jetzt möglich:

    Das Spendenergebnis unserer Weihnachtsaktion liegt jetzt vor. Angesichts der beeindruckenden Summe steht fest: Das Großprojekt des Therapiehauses im Schwarzwald kann tatsächlich starten.
    szmtag [mehr]

  • 100 Langläufer flitzen am "Auerhahn" über die Loipe - So viele Runden schaffen sie für den guten Zweck:

    Die Teilnehmer beim Benefizlauf des Ski-Club Villingen starten für die Feldner Mühle. Die Altersspanne reicht von sieben bis 78.
    szmtag [mehr]

  • Für den Kauf der Villinger Lukaskirche und der Unterkirnacher Christuskirche gibt es wohl schon Interessenten - Die evangelische Gemeinde hält sie aber noch geheim:

    Die evangelische Stadtgemeinde hat ihre Mitglieder über den Stand beim geplanten Verkauf von zwei Kirchengebäuden informiert. In der hybriden Versammlung ging es zudem um die Neuplanung der Gottesdienstlandschaft.
    szmtag [mehr]

  • TV Villingen bleibt zuhause eine Macht:

    Volleyballerinnen besiegen TV Rottenberg mit 3:0 Spiel vor 300 Zuschauern dauert nur n 69 Minuten
    szmtag [mehr]

  • Zum Auftakt ein halbes Dutzend – FC 08 Villingen gewinnt in Friedrichshafen klar:

    Neuzugänge der Nullachter feiern im ersten Testspiel erfolgreiches Debüt
    szmtag [mehr]

  • Der Wochenrückblick im Schwarzwald-Baar-Kreis: von einer CDU-Stadträtin, die nicht gegen so genannte Spaziergänger unterschreibt, von einem Skifahrer, der Wellen zaubert, und von Tierärzten, die wegen Corona mehr Arbeit haben:

    Wie schnell eine Woche schon wieder vorbei sein kann. Viel ist passiert in den vergangenen sieben Tagen in der Region. Wir haben hier die wichtigsten Nachrichten für Sie gebündelt zusammengestellt.
    szmtag [mehr]

  • "Es ist so einfach, ein Leben zu retten" – Warum Enrico Cobabus aus Rottweil Stammzellen gespendet hat:

    Der 24-jährige Enrico Cobabus aus Rottweil spendete vor zwei Jahren Stammzellen an eine krebskranke Frau aus Wutöschingen. Vor wenigen Wochen trafen die beiden sich zum ersten Mal. Wer ist der Mann? Warum entschied er sich für die Spende? Und wie läuft so etwas überhaupt ab?
    szmtag [mehr]

  • Steht das Gasthaus "Zur Linde" auf den Grundmauern von Obereschachs Schloss? Ein neues Buch erzählt die spannenden Geschichten des Ortes:

    Der Obereschacher Lorenz Schütz sammelt über ganz viele Jahre Erzählungen und fundierte Informationen über seinen Heimatort. Jetzt veröffentlicht er diese in einem 270-seitigem Buch.
    szmtag [mehr]

  • Spiel der Wild Wings gegen Bietigheim kurzfristig abgesagt:

    Steelers dürfen auf Anordnung des Gesundheitsamtes nicht in Schwenningen antreten. Auch die Partie am Sonntag in Straubing findet nicht statt
    szmtag [mehr]

  • Das Villinger Umzugsabzeichen 2022 ist jetzt schon ein historisches Sammelobjekt - Grund ist ein Fehler, sagt Bernhard Dreher:

    Auf den Umzugsabzeichen muss vorne "Villinger Fasnet" stehen, gefolgt von der Jahreszahl. Da ist sich Bernhard Dreher aus Villingen sicher. Beim Abzeichen für 2022 ist das nicht so. "Nicht zum ersten Mal", erzählt Dreher.
    szmtag [mehr]

  • Taa tam ta taa ... Welches Standesamt am 2.2.22 besonders viel zu tun hat und wo eher niemand "Ja" sagen will:

    Wir haben bei den vier größten Standesämtern im Kreis nachgefragt: Wer heiratet am 2. Februar 2022 und wie bereiten sich die Standesbeamten eigentlich auf ein solches Schnapszahldatum vor?
    szmtag [mehr]

  • Kein Jubiläumswochenende für die Villinger Katzen: Wer hilft mit und sorgt für ein bisschen närrische Stimmung in der Stadt?:

    Eigentlich hätte die Katzenmusik an diesem Wochenende mit einem großen Narrendorf ihr 150-jähriges Bestehen gefeiert. Doch alle Planungen wurden von Corona zunichte gemacht. Jetzt erst recht, heißt es nun aber bei Villingens zweitgrößtem Fastnachtsverein.
    szmtag [mehr]

  • Ein Experiment: Diese Villinger Kirche lädt die Menschen mit offenen Türen ein:

    An der Gerberstraße spielt eine Villinger Kirchen-Geschichte, die verblüfft - und gleichzeitig Wege aufzeigt für den inneren Umgang der Gesellschaft mit sich selbst.
    szmtag [mehr]

  • Brandschutz: Wie sicher sind die VS-Schulen im Ernstfall?:

    Nach dem Feuer an der Bertholdschule im November war das Thema Brandschutz wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt -vor allem, weil es in der Schule im Steppach zu diesem Zeitpunkt keine Rauchmelder gab. Mittlerweile wurde mit der Aufrüstung begonnen. Doch wie sieht es an den anderen Schulen aus? Eine Bestandsaufnahme.
    szmtag [mehr]

  • Zum internationalen Tag der Jogginghose: Warum Karl Lagerfeld sich geirrt hat und das Kleidungsstück uns Kontrolle über unsere Leben gibt:

    Die Jogginghose hat einen Wandel erlebt, einst galt sie als Kleidung für den Sport, dann für das Herumlümmeln auf dem Sofa. Und in Pandemiezeiten ist sie unser treuer Begleiter zwischen Privatleben, Homeoffice und Corona-Frust geworden. Eine Ode auf das Kleidungsstück, auf das immer Verlass ist.
    szmtag [mehr]

  • "Genau der richtige Gegner" – FC 08 Villingen bestreitet erstes Testspiel:

    Nullachter zu Gast beim Verbandsligisten Friedrichshafen
    szmtag [mehr]

  • Geplante Bankenfusion: Was passiert mit der Eigenständigkeit der Volksbank Rhein-Wehra?:

    Bad Säckinger Regionalbank und die Gestalterbank Ortenau/Schwarzwald-Baar wollen fusionieren. Das neue Haus hätte eine Bilanzsumme von zwölf Milliarden. Die Bad Säckinger Volksbank mit ihrer Bilanzsumme von 1,4 Milliarden wäre hier der Juniorpartner.
    szmtag [mehr]

  • Kommt die Riesen-Volksbank im Schwarzwald und am Hochrhein? Villinger Institut plant weitere Fusion:

    Die Volksbank in Villingen will mit der Volksbank in Bad Säckingen zusammengehen. Erst vor zwei Jahren hatte sich das Geno-Institut aus dem Schwarzwald mit den Kollegen aus Offenburg zusammengetan. Die Vorstände der Banken halten sich zwar noch bedeckt. Klar ist aber, dass der steigende Kostendruck im Finanzsektor zu dem Schritt zwingt.
    szmtag [mehr]

  • FC 08 Villingen verpflichtet Mittelstürmer und Torwart:

    Nullachter schlagen auf dem Transfermarkt gleich zweimal zu
    szmtag [mehr]

  • Wohin mit den restlichen Gelben Säcken? So kurios sind die fünf Vorschläge unserer Leser:

    Bei Facebook wird nach unserem Leseraufruf kräftig diskutiert. Aber echte, alternative Verwendungstipps für Restebstände an Gelben Säcken gibt es kaum. Und noch bevor die Gelben Tonnen im Schwarzwald-Baar-Kreis die dünnen Plastiktüten ersetzen, werden auch diese Behälter diskutiert.
    szmtag [mehr]

  • Diese genialen Ideen haben die Villinger Narren für eine Fasnet in der Omikron-Welle:

    Viele Gruppen in der Stadt erwägen eine individuelle und spontane Straßenfastnacht. Erste Pläne für Stadt-Rallye, Online-Ball, Fähnle und Co. werden schon konkret. Wir haben die Akteure befragt.
    szmtag [mehr]

  • Aufnahmestopp und Wartezeiten: Corona erreicht auch die Tierärzte – Warum sie jetzt so viel Arbeit haben:

    Im Schwarzwald-Baar-Kreis haben Tierärzte derzeit mehr Kunden als sonst. Warum das so ist und wie ihre Erfahrungen mit den sogenannten Corona-Tieren sind: Drei Tierärzte berichten aus ihrem Alltag.
    szmtag [mehr]

  • Kleine Villinger Software-Firma angelt sich großen Auftrag von Edeka - Dahinter steckt sogar ein bisschen Saba:

    Der Software-Anbieter APS delta setzt sich gegen die Mitbewerber durch: Das kleine Unternehmen aus dem Gewerbegebiet Vorderer Eckweg kann sich wiederholt einen Auftrag des Handelsriesen sichern.
    szmtag [mehr]

  • Ein Dienstleister hat plötzlich geschlossen: Empörte Kunden fordern teils vierstellige Beträge zurück:

    Nicht alle Behandlungen einer körpernahen Dienstleistung wurden in dem inzwischen geschlossenen Villinger Geschäft durchgeführt. Die Betroffenen beklagen Schäden und erstatteten Anzeige. Doch die Staatsanwaltschaft Konstanz hat das Verfahren eingestellt. Dagegen regt sich nun Widerspruch. Was in einem solchen Fall zu beachten ist.
    szmtag [mehr]

  • 2000 Kilometer umsonst gefahren – Spiel der Wild Wings in Bremerhaven fällt aus:

    Mehrere Spieler bei Fischtown Pinguins mit Coronavirus infiziert
    szmtag [mehr]

  • Corona im Schwarzwald: So hat sich die Pandemie in Ihrem Heimatort entwickelt:

    Inzidenzen von über 1.800 und drohende Betreuungsknappheit in Altenheimen – im Schwarzwald kam es immer wieder zu großen Corona-Ausbrüchen. Wir haben die Coronazahlen seit Ende 2020 analysiert und zeigen die Entwicklung im Schwarzwald-Baar-Kreis und in jeder Gemeinde.
    szmtag [mehr]

  • Erlkönig-Fahrer blockiert Verkehrsfluss auf der Autobahn 81 über mehrere Kilometer und wird dafür obszön beleidigt:

    Autofahrer geraten auf der Autobahn 81 in Konflikt. Die Folge: Eine Behinderung des Verkehrs, eine Beleidigung und eine gefährliche Situation. Jetzt ermittelt die Polizei.
    szmtag [mehr]

  • Wird Tempo 30 zur Regelgeschwindigkeit in VS? Gemeinderat steigt nächste Woche in die Debatte ein:

    Warum die Stadtverwaltung einer Beteiligung am Modellversuch Tempo 30 ablehnend gegenüber steht. Auch mehrere Stadträte äußern sich kritisch.
    szmtag [mehr]

  • Fachmann Villingen: Bauen im Winter ist schwierig:

    Die Winterruhe auf dem Bau gehört weitgehend der Vergangenheit an. Bauunternehmen arbeiten heute das ganze Jahr hindurch, denn schließlich ist Zeit Geld und auch die Bauherren machen oft Druck.
    szmtag [mehr]