Forgotten your password?

?
?

Resend confirmation link

Keinverzeichnis / meinVZ

spektrumdirekt

spektrumdirekt
  • Tropenkrankheiten: Forscher stressen resistente Malaria zu Tode:

    Gegen die tödlichste Krankheit der Welt geht der Medizin gerade die Munition aus. Also müssen Forscher tricksen, um das letzte aus den letzten Medikamenten zu kitzeln.) [mehr]

  • Atmosphärenphysik: Gewitter verstehen mit Weltraumwellen:

    Seit etwa zwei Jahrzehnten ahnen Forscher, dass sie über Gewitter zu wenig wissen - etwa über die heftigen Gammastrahlenausbrüche nach einem Blitz. Wie misst man so etwas?) [mehr]

  • Kulturstufen der Menschheit: Menschen brachten eigene Kultur ins Neandertal-Europa :

    Der moderne Mensch, nicht der Neandertaler produzierte die Vorläufer einer frühen Werkzeugkultur. Dies geschah früher als gedacht - und mit dem Neandertaler als Nachbar.) [mehr]

  • Physiologie: Unser Sauerstoff-Sensor arbeitet mit Kohlenmonoxid :

    Woher weiß unser Körper eigentlich, wann er mehr Sauerstoff braucht und tiefer atmen muss? Sein Messgerät ist lange bekannt - wie es funktioniert erst jetzt verstanden.) [mehr]

  • Besorgnis erregende Studien: Helikopter-Eltern aufgepasst: Finger weg vom Handy!:

    US-Forscher warnen Eltern davor, es beim Kontrollieren ihrer Kinder auf dem Spielplatz an Aufmerksamkeit mangeln zu lassen. ) [mehr]

  • Kosmologie: Wie kommt es zu einsamen Galaxien?:

    Manchmal schleudern Gezeiteneffekte Galaxien aus ihrem heimatlichen Haufen in das leere All, wie zwei russische Astronomen feststellten. Sie untersuchten 195 einsame Welteninseln.) [mehr]

  • Neurowissenschaft: Wie es sich anfühlt, unsichtbar zu sein:

    Unsichtbar sein klingt in manchen Situationen sehr verlockend. Aber hätte das auch tatsächlich Vorteile? Schwedische Forscher haben jetzt den Test gemacht. ) [mehr]

  • 25 Jahre im All: Hubble feiert Jubiläum mit "himmlischem Feuerwerk" :

    Das Weltraumteleskop Hubble wird 25 Jahre alt – und feiert mit einem schmucken Bild des Sternenhaufens "Westerlund 2". ) [mehr]

  • Gentherapie-Experiment: Forscher manipulieren Genom menschlicher Embryonen:

    Mitten in die Debatte um die ethischen Aspekte dieser Forschung platzt die Nachricht: Der erste Test einer neuen Hightech-Methode ist bereits erfolgt - mit durchwachsenem Ergebnis.) [mehr]

  • Sinne: Erstmals Geschmackssinneszellen bei der Arbeit beobachtet:

    Forscher sehen Mäusen beim Schmecken zu – und erlangen so tiefere Einblicke in unseren Geschmackssinn. ) [mehr]

  • Altersschwerhörigkeit: Im Alter fehlt oft die Konzentration:

    Im Alter hören wir schlechter. Doch nicht immer liegt die Ursache am nachlassenden Gehör. Das Problem entsteht an anderer Stelle, zeigt der Blick ins Hirn.) [mehr]

  • Stegosaurier: Unterschiedliche Rückenplatten bei Männchen und Weibchen? :

    Ein Forscher belegt erstmals, dass männliche und weibliche Dinosaurier sich anhand ihrer Rückenplatten unterschieden. Die Ergebnisse sind allerdings umstritten. ) [mehr]

  • Medizin: Rückt die maßgeschneiderte Immuntherapie gegen Krebs näher?:

    Auf Abruf personalisierte Krebsimpfstoffe herzustellen, ist bisher schwierig. Ein neuer Ansatz soll dieses Problem nun lösen. ) [mehr]

  • Neonikotinoide: Pestizide wirken verlockend auf Bienen:

    Insektizide aus der Gruppe der Neonikotinoide sind nicht nur gefährlich für Bienen, die Tiere stürzen sich möglicherweise sogar bevorzugt auf den kontaminierten Nektar. ) [mehr]

  • 5 Jahre nach Deepwater Horizon: Meinung: Volldampf voraus in die nächste Ölkatastrophe:

    Fünf Jahre nach einem der größten Ölunfälle der Geschichte geht die Industrie größere Risiken ein als je zuvor, kommentiert Lars Fischer.) [mehr]

  • Umweltverschmutzung: Plastiktüten ersticken das Meeresleben:

    An Plastiktüten im Ozean ersticken nicht nur Meeresschildkröten oder Seevögel. Auch die Basis der Nahrungskette leidet unter dem Müll.) [mehr]

  • Erbgut: Schützt ein Virus menschliche Embryonen?:

    Ein Teil unseres Erbguts besteht aus Viren- und Bakteriengenen, die wir integriert haben. Ihr neuester Funktionsnachweis: Sie wehren externe Virenattacken ab.) [mehr]

  • Peg 51 b: Erstmals Exoplaneten im sichtbaren Licht beobachtet:

    Erstmals gelang es, das Spektrum eines Exoplaneten im sichtbaren Licht direkt aufzunehmen. Dazu setzten Astronomen den Präzisions-Spektrografen HARPS ein.) [mehr]

  • Kosmologie: Spock - eine Sternenexplosion der unbekannten Art?:

    Das Hubble-Teleskop hat eine Sternenexplosion im All aufgezeichnet, die keinen bisher bekannten Mustern entspricht. Sie gaben dem Ereignis den Spitznamen "Spock".) [mehr]

  • Verhaltensforschung: Wölfe sind toleranter als Hunde:

    Wölfe sind aggressiver und intoleranter untereinander als Hunde? Von wegen: Eine neue Studie kehrt die Verhältnisse um.) [mehr]

  • Verhaltensforschung: Schlaue Hühner:

    Haushühner sind erstaunlich klug und verstehen, was in ihrer Welt vorgeht. Das verschärft die Frage, ob die gängige Massentierhaltung für diese Tiere akzeptabel ist.) [mehr]

  • Designerdrogen: Forscher warnen: Krebs durch künstliches Cannabis:

    Synthetische Cannabinoide, die als legale Ersatzstoffe für Cannabis auf dem Markt sind, verursachen DNA-Schäden.) [mehr]

  • Impfen: Erneut bestätigt: Kein Zusammenhang zwischen Impfung und Autismus:

    Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass Impfen Autismus auslösen könne. Nun zeigt eine große Studie erneut: Das stimmt nicht und gehört ins Reich der Märchen.) [mehr]

  • Artenvielfalt: Neuer Glasfrosch erinnert an Kermit:

    Augen wie Kermit - das ist eine der Besonderheiten einer neuen Froschart aus Costa Rica. Doch Biologen fasziniert seine durchsichtige Haut viel mehr.) [mehr]

  • Rekord-Atomuhr: 1 Sekunde in 15 Milliarden Jahren:

    Seit dem Urknall hätte sie nur eine Sekunde verloren: Eine neue Atomuhr ist so unglaublich präzise, dass selbst Einstein seine Freude hätte. ) [mehr]

  • Farbpsychologie: Rot bleibt im Kopf:

    An etwas Rotes erinnern wir uns genauso gut oder schlecht wie an etwas Blaues. Doch was, wenn man nur nach der Farbe fragt?) [mehr]

  • Weltraumschrott: ISS soll Laserkanone erhalten:

    Bordwaffen für die Internationale Raumstation? Japanische Experten schlagen vor, mit einer Laserkanone Weltraumschrott aus dem Weg zu feuern.) [mehr]

  • Datenspeichertechnologien: Daten erobern die dritte Dimension:

    Die Speicherdichte von Festplatten und Co steigt zu langsam. Eine komplett neue Technik soll in die Bresche springen: Die Zukunft der Speicherbits ist dreidimensional.) [mehr]

  • Fußspuren: Homo erectus auf Jagdausflug?:

    1,5 Millionen Jahre alte Fußabdrücke aus Kenia ermöglichen einen einzigartigen Blick in die Vergangenheit: Laut Forschern stammen sie von einer frühmenschlichen Antilopenjagd. ) [mehr]

  • Hintergrundstrahlung: Das größte und kälteste Nichts im All:

    Intergalaktischer Supervoid ist Ursache für Schwankungen in der kosmischen Hintergrundstrahlung) [mehr]

  • Önologiehistorie: Wie schmeckt Champagner nach 170 Jahren?:

    Seit Unterwasserarchäologen gut erhaltene Champagnerflaschen aus der Ostsee fischten, fragt sich die Weinwelt: Schmecken die noch? Nun gibt es Antworten.) [mehr]

  • Mikrobiom: Darmflora der Extreme entdeckt:

    Bei den isolierten Yanomami-Indianern haben Wissenschaftler eine einzigartige Mikrobenvielfalt entdeckt. Sie zeigt, wie verarmt die westliche Darmflora wirklich ist. ) [mehr]

  • Zwergplanet Ceres: Dawn fotografiert die geheimnisvollen Flecken auf Ceres:

    Erstmals seit ihrem Einschwenken in eine Umlaufbahn konnte die Raumsonde Dawn die geheimnisvollen hellen Flecken auf der Ceres-Oberfläche fotografieren.) [mehr]

  • Chronobiologie: Farbe des Tageslichts stellt die innere Uhr :

    Licht spielt eine große Rolle für unsere innere Uhr. Doch neben der Helligkeit geben auch Veränderungen im Farbspektrum den Takt im Körper an. ) [mehr]

  • Kometensonde Rosetta: Komet 67P ist sehr dynamisch:

    Auf Bildern des Kerns von 67P beobachteten Forscher, wie innerhalb von zwei Minuten eine neue Staubfontäne hervorbrach. Der Komet nähert sich nun immer mehr der Sonne an.) [mehr]

  • Klimawandel: Algen heizen der Arktis zusätzlich ein:

    Weniger Eis, mehr Algen: So sieht die Zukunft der Arktis aus. Und das verstärkte Algenwachstum beschleunigt auch noch zusätzlich den Eisverlust.) [mehr]

  • Beobachtungstipp: Die beste Abendsichtbarkeit von Merkur in diesem Jahr:

    Für rund drei Wochen lässt sich jetzt in der Abenddämmerung der sonnennächste Planet Merkur tief über dem westlichen Horizont erspähen. Nutzen Sie die seltene Gelegenheit!) [mehr]

  • Meeresforschung: Versenkter Flugzeugträger wiedergefunden:

    Die USS Independence liegt nahezu intakt im Meer vor San Francisco. Das Kriegsschiff hat eine sehr bewegte Vergangenheit.) [mehr]

  • Automatische Astronomie: Maschinen, die auf Sterne starren:

    Ohne die Hilfe künstlicher Intelligenz würde die Astronomie bald im Datenwust versinken. Ein neuer Algorithmus macht Hoffnung: Er hat sich den astronomischen Blick antrainiert.) [mehr]

  • Massenbewegungen: Video: Spektakulärer Erdstrom gefilmt:

    Das Frühjahr ist Zeit der Massenbewegungen. Eine besonders eindrucksvolle Erdwalze schob sich nun im Westen Russlands vor die Kamera eines bemerkenswert coolen Beobachters.) [mehr]

  • RAF-Geschichte: Als aus Patienten Terroristen wurden :

    Am 24. April 2015 jährt sich die Geiselnahme von Stockholm durch die RAF zum 40. Mal. Vier der sechs Terroristen entstammten dem Sozialistischen Patientenkollektiv.) [mehr]

  • Ernährung: Helfen Speisepilze dem Immunsystem?:

    Shiitakepilze lassen sich leicht züchten, schmecken gut - und unterstützen womöglich unser Immunsystem. Das zumindest deutet eine aktuelle Studie an.) [mehr]

  • Kosmologie: Weißer Zwerg schredderte Planeten:

    Am Rand unserer Galaxie hat sich offensichtlich eine Art Drama abgespielt - zumindest für einen Exoplaneten: Er war in den Bannkreis einer ehemaligen Sonne geraten.) [mehr]

  • Wiederentdeckung der Woche: Der vermisste Bouvier-Stummelaffe lebt noch:

    Seit 50 Jahren hatte ihn niemand mehr gesehen. Nun belegen die ersten Bilder überhaupt aus dem Kongo-Regenwald, dass der Bouvier-Stummelaffe doch noch existiert.) [mehr]

  • Hurrikane: Wenn Flüsse vom Himmel fallen:

    Hurrikane bringen nicht nur heftige Winde, sondern auch enorme Regenmengen. Und dieser Niederschlag dämpft wohl die zerstörerische Kraft der Wirbelstürme.) [mehr]

  • Meeresriesen: What the heck: Pottwal inspiziert filmenden Tauchroboter:

    Was treibt sich in meinem Tauchrevier herum? Das dachte sich wohl ein Pottwal, der in der Tiefe auf einen Tauchroboter traf - und sich minutenlang filmen ließ.) [mehr]

  • Teilchenphysik: Wie würde die Entdeckung des Higgs-Bosons als Metal-Song klingen?:

    Physik ist spannend und kann auch die moderne Musik beeinflussen. Das belegt ein CERN-Physiker, der die Entdeckung des Higgs-Bosons in Noten umwandelte - mit Hörprobe.) [mehr]

  • Planetenforschung: Gibt es Spuren der Mondentstehung im Asteroidengürtel?:

    Möglicherweise enthalten Meteoriten aus dem Asteroidengürtel Hinweise auf die Entstehung des Erdmondes durch eine gigantische Kollision in der Frühzeit des Sonnensystems.) [mehr]

  • Zwergplanet Ceres: Raumsonde Dawn sendet neue Bilder von Ceres:

    Nach mehr als einem Monat Pause funkte die Raumsonde neue Ansichten des Zwergplaneten Ceres zur Erde. Die Sonde befindet sich derzeit im Anflug auf ihren ersten Arbeitsorbit.) [mehr]

  • Vom Menschen abgeschaut: Hundeblick, Beziehungstrick!:

    Wenn Hunde ihren "Hundeblick" aufsetzen, schmelzen ihre Besitzer dahin. Das hat evolutionäre Gründe - und lässt tief in die Beziehung zu unserem vierbeinigen Begleiter blicken. ) [mehr]