Forgotten your password?

?
?

Resend confirmation link

Keinverzeichnis / meinVZ

spektrumdirekt

spektrumdirekt
  • Arzneimittelentwicklung: Blut bremst zielgerichteten Transport von Medikamenten :

    Nicht jede gute Idee funktioniert in der Praxis - zum Beispiel der zielgerichtete Transport von Arzneien im Körper. Das kann an zu simplen Vortests liegen.) [mehr]

  • Nervenzellen: Manche Neurone kommunizieren ohne Umwege:

    Bei manchen Nervenzellen entsteht das Axon nicht am Zellkörper, sondern an einem der anderen Fortsätze. So können Signale offenbar leichter weitergeleitet werden. ) [mehr]

  • Ornithologie: Wohin es das Odinshühnchen zieht:

    Normalerweise ziehen europäische Vögel nach Süden ins Winterquartier - vor allem nach Afrika. Schottischen Odinshühnchen ist das nicht weit genug.) [mehr]

  • Klimawandel: Arktisches Eis entfernt Kohlendioxid aus Atmosphäre:

    Das Meereis der Arktis spielt eine unerwartete Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf. Sein Einfluss schwindet aber wegen der fortgesetzten Schmelze.) [mehr]

  • Benguelastrom: Berge lenken Meeresströmungen um:

    Wenn neue Gebirge entstehen, hebt sich nicht einfach nur die Landschaft: Veränderte Windsysteme können Ozeanströmungen umwälzen und Ökosysteme umkrempeln. ) [mehr]

  • Epidemie: Droht Ebola, sich in der Menschheit festzusetzen?:

    Die Ebolaepidemie in Westafrika wird noch Monate andauern. Die Hilfsmaßnahmen müssen daher drastisch ausgeweitet werden, fordert der Virologe Jonas Schmidt-Chanasit.) [mehr]

  • Protoplanetare Scheiben: Winde in planetarischen Kinderstuben:

    Die protoplanetare Scheibe um einen Stern weist asymmetrische Strukturen und Abweichungen von Bewegungen auf Kreisbahnen auf. Scheibenwinde könnten hierfür verantwortlich sein.) [mehr]

  • Ausbreitung des Menschen: Menschen siedelten schon früh im Europa der Eiszeit:

    Der moderne Mensch besuchte den Neandertaler früher als gedacht: Mitten in der Eiszeit waren unsere Vorfahren aus dem Süden bis in den Alpenraum gelangt.) [mehr]

  • Stromspeichertechnik: Akku aus flüssigem Metall liefert länger Strom:

    Ein auf flüssigen Metallen basierender Akku soll Strom länger liefern und speichern. Noch funktioniert das nur bei hohen Temperaturen.) [mehr]

  • Künstliche Elemente: Seaborgium verhält sich weniger exotisch als vermutet:

    Künstliche, superschwere Elemente sind vielleicht doch nicht so exotisch wie gedacht. Das Element Seaborgium verhält sich chemisch wie Wolfram und Molybdän.) [mehr]

  • Kosmologie: Erneuter Rückschlag für vermeintlichen Nachweis der Inflation:

    Neueste Daten des Satelliten Planck zeigen, dass interstellarer Staub ein Signal erzeugen kann, wie es das BICEP2-Experiment in der kosmischen Hintergrundstrahlung gemessen hat.) [mehr]

  • Zeitdehnung: Relativitätstheorie besteht Test:

    Deutschen Physikern gelang es an einem Teilchenbeschleuniger, eine der wichtigsten Vorhersagen von Albert Einsteins spezieller Relativitätstheorie zu bestätigen.) [mehr]

  • Wahrnehmung: Wie entsteht unser Gefühl für die Zeit?:

    Selbstwahrnehmung und Zeiterleben scheinen untrennbar miteinander verbunden zu sein.) [mehr]

  • Seuche: Ebola: Verschlimmert Zwangsquarantäne die Epidemie?:

    Verzweifelt versuchen die Staaten Westafrikas, die Ebolaepidemie in den Griff zu bekommen: Zwangsmaßnahmen wie eine Massenquarantäne könnten die Situation verschärfen.) [mehr]

  • Neozoen: Eingeschleppter Tropenfisch frisst sich durchs Mittelmeer:

    Mit dem sich erwärmenden Wasser verbreitet sich eine tropische Fischart im Mittelmeer. Das hat Konsequenzen für die Kinderstube anderer Arten.) [mehr]

  • Neurologie: Wie unser Hirn wächst und schrumpft:

    Unserem Äußeren können wir beim Altern zusehen. Nun scheint dies auch bei unserem Denkapparat möglich zu sein.) [mehr]

  • Naturkatastrophen: Erste Augenzeugen des unbekannten Vulkanausbruchs:

    Das "Jahr ohne Sommer" 1816 hatte bereits einen Vorläufer kurz zuvor. Doch niemand weiß, welcher Vulkan dafür verantwortlich war. Nun gibt es eine erste Spur.) [mehr]

  • Klima: Nimmt die Erderwärmung wieder Fahrt auf?:

    Überdurchschnittlich warme Ozeane trieben die Temperaturen weltweit auf Rekordkurs seit Beginn der Aufzeichnungen. 2014 könnte das wärmste Jahr seit 1880 werden.) [mehr]

  • Isotopenanreicherung: Mit Laserlicht zur Atombombe?:

    Eine neue Methode weckt Hoffnungen, reine Isotope für Technik, Forschung und Medizin leichter zu gewinnen - allerdings wohl auch angereichertes Uran.) [mehr]

  • Alternative Energien: Windkraft - Bat Shield soll Fledermäuse schützen:

    Windenergie gilt als sauber. Dennoch sehen Naturschützer sie kritisch: Die Rotoren töten Vögel und vor allem Fledermäuse. Einfache Maßnahmen können sie schützen.) [mehr]

  • Äquivalenzprinzip: Bleibt physikalische Konstante immer konstant?:

    Laut dem physikalischen Äquivalenzprinzip hängen die fundamentalen Kräfte der Physik nicht von den örtlichen Bedingungen ab. Das wurde nun praktisch getestet.) [mehr]

  • Kosmologie: Wie wachsen eigentlich Monstergalaxien?:

    Die größten Galaxien des Universums produzieren keine eigenen Sonnen mehr. Stattdessen bedienen sie sich bei ihren Nachbarn.) [mehr]

  • Epidemie: "Ebola bedroht den Weltfrieden":

    Die Seuche breitet sich in Westafrika weiterhin unkontrolliert aus. Die Zahl der bekannten Fälle verdoppelt sich alle drei Wochen.) [mehr]

  • Extrasolare Planeten: Wirken Heiße Jupiter auf ihre Sterne beruhigend?:

    Forscher vermuten, dass der Einfluss des Heißen Jupiter WASP-18b auf seinen Stern diesen deutlich älter erscheinen lässt. Der junge Stern sollte deutlich mehr Aktivität aufweisen.) [mehr]

  • Ig-Nobelpreise 2014: Gepökeltes Schweinefleisch gegen Nasenbluten :

    Manche Forschungsarbeiten wirken anfangs etwas schräg, haben aber einen ernsten Hintergrund. Einmal jährlich werden die besten von ihnen mit dem Ig-Nobelpreis ausgezeichnet. ) [mehr]

  • Bevölkerungspolitik: Stoppt das Bevölkerungswachstum:

    Wahrscheinlich stabilisiert sich die Zahl der Menschen nicht bis 2100, sondern wächst weiter. Die Welt muss mehr in die Geburtenkontrolle investieren, fordert Daniel Lingenhöhl.) [mehr]

  • Emotionen: Sind manche Hunde optimistischer als andere?:

    Forscher finden Hinweise auf Optimismus und Pessimismus beim besten Freund des Menschen. ) [mehr]

  • Spieltheorie: Kosmopolit oder Separatist?:

    Macht uns die Globalisierung zu Kosmopoliten? Oder fördert sie eher Nationalismus und Separatismus? Die gute Nachricht: Es gibt Grund zum Optimismus.) [mehr]

  • Altern: Sitzen beschleunigt den geistigen Abbau:

    Da hilft auch abendliches Training nur bedingt, meinen Experten. ) [mehr]

  • Eingeschleustes Fremdenzym : Künstlicher Fotosynthese-Booster könnte Ernteerträge erhöhen:

    Mit Hilfe verbesserter Fotosynthese könnten gentechnisch veränderte Nutzpflanzen deutlich höhere Ernteerträge liefern. Nun gelang ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg dahin. ) [mehr]

  • Künstlicher Schnabel: Wasser sammeln wie ein Vogel:

    Ein neuer Nebelkollektor orientiert sich am Vogelschnabel. ) [mehr]

  • Schule: (Keine) Lust auf Hausaufgaben:

    Psychologen erklären, wie Eltern ihre Kinder zum selbstständigen Lernen anleiten können.) [mehr]

  • Wälder : Bäume wachsen immer schneller:

    Das Waldwachstum beschleunigt sich – je nach Baumart sogar um bis zu 77 Prozent. ) [mehr]

  • Meeresbiologie: Clownfische reisen Hunderte von Kilometern weit:

    Bereits im Larvenstadium legen manche Fische mehr als 400 Kilometer zurück.) [mehr]

  • Schlacht von Bosworth: Zwei Schädelverletzungen wurden König Richard III. zum Verhängnis:

    Forensische Untersuchungen des mehr als 500 Jahre alten Skeletts von König Richard III. offenbaren die mögliche Todesursache.) [mehr]

  • Plasmaphysik: Neue Wege zur Fusionsenergie:

    Dank risikofreudiger Investoren und einer gehörigen Portion an Zuversicht nehmen alternative Fusionstechnologien an Fahrt auf. ) [mehr]

  • Schwarze Löcher: Kleinste bekannte Galaxie mit extrem massereichem Schwarzen Loch:

    Astronomen entdeckten ein extrem massereiches Schwarzes Loch in einer Zwerggalaxie. Sie ist damit die kleinste bekannte Galaxie, die ein Schwarzes Loch dieser Größe enthält.) [mehr]

  • Konkurrenzkampf: Macht menschlicher Einfluss Schimpansen aggressiv?:

    Bei Kämpfen kommt es häufig vor, dass Schimpansen ihre Artgenossen töten. Ist dieses Verhalten auf menschlichen Einfluss zurückzuführen? ) [mehr]

  • Abstammung: Forscher bestimmen unseren europäischen Genmix:

    Die bunte europäische Urgeschichte spiegelt sich auch in unseren Genen wider. Eine umfangreiche Studie offenbart jetzt das genetische Fundament Europas.) [mehr]

  • Crowdsourcing: Smartphones sollen freie Parkplätze erspüren:

    Wo ruckeln Autos über den Parkplatz und wo schlüpfen sie in die Lücke? Der Bewegungssensor im Smartphone soll jetzt Autofahrern bei einem leidigen Problem helfen. ) [mehr]

  • "Genius Grant": Gewinner des diesjährigen MacArthur-Grants bekanntgegeben:

    Es gilt als das "Stipendium für Geniale": MacArthur-Preisträger erhalten fünf Jahre lang Geld ohne Auflagen - jeweils über eine halbe Million Dollar. ) [mehr]

  • Nanotechnologie: Nano-DNA-Origami wird immer größer:

    DNA-Origami erlaubt das maßgeschneiderte Erstellen kleinster Bausteine aus Erbgutsubstanz. Ganz so klein wie bisher sollten die Bauteile jedoch nicht sein.) [mehr]

  • Großkatzenforschung: Indische Leoparden sind ausgesprochene Hundefreunde:

    In Indien leben Leoparden in engem Kontakt zu menschlichen Siedlungen. Für Mensch und Nutzvieh ist das jedenfalls kein Problem, fanden Forscher heraus.) [mehr]

  • Galaxienentwicklung: Galaxienverschmelzung lässt Scheiben entstehen:

    Entgegen der klassischen Vorstellung konnten Astronomen nun beobachten, dass sich bei einem Großteil von Galaxienverschmelzungen Scheibenstrukturen ausbildeten.) [mehr]

  • Weichrobotik: Gummi-Roboter springt mit Explosionsantrieb :

    Rosa, weich und explosiv: Ein dreibeiniger Roboter aus Gummi nutzt die Kraft eines internen Sprengstoffs zur Fortbewegung.) [mehr]

  • ATLAS: Higgs-Masse weiter eingegrenzt:

    Dank neuer Berechnungen haben Forscher die Masse des berühmten Teilchens weiter eingegrenzt - der neue Wert ist dreimal genauer. ) [mehr]

  • Papillomvirus: Urintest könnte Gebärmutterhalskrebs-Untersuchung vereinfachen:

    Auch im Urin lassen sich Spuren des Humanen Papillomvirus nachweisen. Der Test könnte in einigen Fällen an die Stelle von Gebärmutterhalsabstrichen treten.) [mehr]

  • Ebolaepidemie: Fast die Hälfte aller Ebolafälle in den letzten drei Wochen:

    Die Seuche nimmt Fahrt auf: Innerhalb von 21 Tagen infizierten sich so viele Menschen wie im halben Jahr zuvor.) [mehr]

  • Sprachentwicklung: Menschliches Sprach-Gen lässt Mäuse schneller lernen:

    Das Gen FOXP2 steht im Verdacht, eine wesentliche Rolle bei der menschlichen Sprachfähigkeit zu spielen. Versuche an Mäusen stärken diese These.) [mehr]

  • Psychiatrie in Entwicklungsländern: Zwischen Exorzismus und gescheiterter Psychotherapie:

    Für psychisch Kranke gibt es in Ländern wie Madagaskar kaum eine Behandlung. Teil 5 unserer Reportage zeigt, was es heißt, wenn der Exorzist zum besten Ansprechpartner wird.) [mehr]