Forgotten your password?

?
?

Resend confirmation link

Keinverzeichnis / meinVZ

spektrumdirekt

spektrumdirekt
  • Umweltverschmutzung: Überflutungen durch Luftverschmutzung:

    Rußabgase verstärken die Flutprobleme in China: Den Starkregen der letzten der immer häufigeren Jahrhundertfluten haben sie mehr als verdoppelt. ) [mehr]

  • Infrastruktur und Naturschutz: Stromleitungen geben Adler-Populationen den Rest:

    Für die geschützten großen Greifvögel sind Stromschläge an Hochspannungsleitungen ein tödliches Problem. Wie schlimm ist es?) [mehr]

  • Beobachtungstipps für Amateurastronomen: Abenteuer rund um das Sommerdreieck – Die erste Julihälfte 2015:

    Zu Monatsanfang stehen die Planeten Venus und Jupiter noch dicht beieinander und bieten einen schönen Anblick am Abendhimmel.) [mehr]

  • Schlafforschung: Ein Nickerchen während der Arbeit macht frustrationstolerant :

    Schlafen im Büro? Das ist gar keine schlechte Idee, sagen Forscher inzwischen. Eine neue Untersuchung zeigt, dass wir so auch mit frustrierenden Aufgaben besser zurechtkommen. ) [mehr]

  • Botanik: Wie Petunien wissen, wann sie duften müssen:

    Petunien duften nicht durchgehend intensiv, sondern vor allem zu den Zeiten, zu denen ihre Bestäuber unterwegs sind. Nun haben Forscher herausgefunden, wie sie das machen. ) [mehr]

  • Musikwissenschaft: Nicht universell, aber ähnlich: Musik im weltweiten Vergleich :

    Von Amerika über Afrika, Europa und den Nahen Osten bis nach Asien: Obwohl Musik in jeder Kultur anders klingt, eint sie meist doch ein Grundmuster - und ein Ziel. ) [mehr]

  • Bioenergie: Mit Algensprit ans Ziel:

    Aus Mikroalgen lassen sich schon heute Biodiesel, Bioethanol und Biogas gewinnen. Doch können sie fossile Brennstoffe mittelfristig ersetzen? ) [mehr]

  • Hirnforschung: Depression geht mit kleinerem Gedächtniszentrum einher:

    Patienten mit wiederkehrenden depressiven Episoden haben offenbar einen kleineren Hippocampus als gesunde Personen. ) [mehr]

  • Technik: Neuer Ultraschallsensor erfasst Fingerabdrücke in 3-D:

    Ein neuer Ultraschallsensor erstellt dreidimensionale Fingerabdruckscans und ist so klein, dass er auch in Mobilgeräte passt. Das könnte die Sicherheit von Smartphones verbessern. ) [mehr]

  • Impakt-Gefahren: Benötigen wir einen "Asteroidentag"?:

    Kleine Asteroiden können ganze Städte zerstören, doch wir tun zu wenig, um sie zu finden. Eine Initiative von Wissenschaftlern möchte den 30. Juni zum "Asteroid Day" erklären. ) [mehr]

  • Sternentheater: Planetarium Hamburg wird umgebaut:

    Am 3. August 2015 wird das Planetarium Hamburg bis Anfang 2017 seine Pforten schließen, weil es umfassend umgebaut wird. Davor gibt es noch ein fulminantes Abschiedsprogramm.) [mehr]

  • Geotektonik: Schlammvulkan Lusi: Von Menschen verursacht:

    Seit 2006 sprudelt der Schlammvulkan Lusi auf der indonesischen Insel Java. Menschenwerk oder Folge eines vorherigen Erdbebens? Geologen legen nun neue Beweise vor.) [mehr]

  • Glasfaserkabel: Marathontraining für Lichtsignale:

    Auf den globalen Datenleitungen ist eigentlich nie genug Platz. Doch nun erlaubt eine neue Technologie, die Kapazität auf einen Schlag zu verdoppeln - zumindest in der Theorie.) [mehr]

  • Nervensystem: Schmerz ist eine Frage des Geschlechts:

    In den vergangenen Jahren sind Forscher den Ursachen von chronischen Schmerzen nähergekommen. Nun zeigt sich: Die Wurzel des Übels könnte bei Männern und Frauen verschieden sein. ) [mehr]

  • Hirnforschung: Ratten träumen von Orten, an denen sie gerne wären:

    Mit Hilfe von Elektroden lauschen Forscher die Träume schlafender Ratten ab. Es zeigt sich: In Gehirn der Tiere geht so einiges vor sich.) [mehr]

  • Arachniden: Weltgrößte Vogelspinnendichte entdeckt:

    Arachnophobiker sollten die Gegend um Maningrida im australischen Northern Territory meiden. Ein Biologe entdeckte dort zehntausende Vogelspinnen auf kleiner Fläche.) [mehr]

  • 25 Jahre FCKW-Verbot: Es bleibt ein Loch ohne Boden:

    Vor 25 Jahren demonstrierte die Welt bemerkenswerte Einigkeit zum Schutz der Ozonschicht. Doch das FCKW-Problem ist noch lange nicht aus der Welt.) [mehr]

  • Raumfahrt: Start der neunten Dragon-Raumkapsel gescheitert:

    Einen bitteren Verlust muss die US-Raumfahrtfirma Space-X beklagen: Rund zwei Minuten nach dem Abheben am 28. Juni 2015 explodierte die Trägerrakete Falcon-9.) [mehr]

  • Haustiere: Katzenhalter ignorieren Schäden durch ihre Lieblinge:

    Hauskatzen töten Millionen Wildtiere pro Jahr, doch ihre Besitzer wollen das nicht wahrhaben und entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten.) [mehr]

  • Riffe: Korallen leuchten in Regenbogenfarben (mit Video):

    In 50 Metern Wassertiefe ist eigentlich alles eintönig blau - nicht so in einem Riff im Roten Meer. Dort herrscht eine bunte Discoatmosphäre.) [mehr]

  • Kosmologie: Schwarzes Loch sendet nach 26 Jahren wieder ein Lebenszeichen:

    Seit 1989 war es ruhig geworden um V404 Cygni. Doch nun beobachten Astronomen wieder eine heftige Aktivität. Das Schwarze Loch wird erneut "gefüttert".) [mehr]

  • Drogenpolitik: Marihuana belastet die Umwelt:

    Der größte Teil des in den USA konsumierten Marihuanas stammt aus Kalifornien. Dort führt der Anbau zunehmend zu Umweltschäden.) [mehr]

  • Tiefsee: The Hoff hat endlich einen Namen:

    Sie lebt an einem ungemütlichen Ort, ist stark behaart und hatte bislang nur einen Spitznamen. Nun wurde die Yeti-Krabbe endlich wissenschaftlich beschrieben.) [mehr]

  • Kosmologie: Riesengalaxie Messier 87 wächst weiter:

    Aus Untersuchungen von 300 Planetarischen Nebeln stellten Forscher fest, dass die Galaxie Messier 87 in der letzten Milliarde Jahren eine andere Welteninsel verschluckt hat.) [mehr]

  • Cassini: Faszinierendes Astrobild: Cassini fotografiert drei Sichelmonde:

    Der Anblick des Sichelmondes auf der Erde ist nichts Besonderes. Doch am Saturn kann man davon gleich drei oder mehr zur gleichen Zeit beobachten - zumindest als Raumsonde.) [mehr]

  • Artensterben: Droht auch in Afrika eine Geierkrise?:

    Zum klassischen Bild afrikanischer Savannen gehören kreisende Geier am Himmel. Doch wie lange noch?) [mehr]

  • ESA-Chef Johann-Dietrich Wörner: Der Traum von der Mondbasis:

    Der neue ESA-Chef Johann-Dietrich Wörner hat große Pläne: eine Raumstation auf der Rückseite des Mondes, internationale Explorationsmissionen und Jam-Sessions.) [mehr]

  • Sucht: Virtuelle Therapie soll Alkoholentzug erleichtern:

    Wer einmal in die Suchtfalle getappt ist, muss viel Willensstärke aufbringen, um dem Alkohol dauerhaft abzuschwören. Könnte ein Training in der virtuellen Welt dabei helfen?) [mehr]

  • Seesterne: Klone leben länger:

    Seesterne, die sich asexuell vermehren, altern langsamer. ) [mehr]

  • Anthropozän: Das sechste Massenaussterben hat längst begonnen:

    Stehen wir am Beginn einer neuen geologischen Ära des Aussterbens? Nein, wir befinden uns bereits mitten darin. Aber noch könnten wir die vorhandene Artenvielfalt retten.) [mehr]

  • Neurowissenschaft: Macht eine spezielle Hirnstruktur Papageien zu Sprachtalenten?:

    Papageien sind wahre Nachahmungskünstler, egal ob es um simple Laute oder die menschliche Sprache geht. Eine einzigartige Hirnstruktur könnte der Grund dafür sein. ) [mehr]

  • Schaltsekunde: Am 1. Juli 2015 gewinnen wir Zeit:

    Die Erdrotation hat sich im Lauf der Zeit verlangsamt. Und bringt uns einen kleinen Zeitgewinn. ) [mehr]

  • Verkehr: Die Straßen der Zukunft:

    Neue Straßen für die Welt. Die nächste Generation von Autobahnen soll nachhaltig gebaut werden und Fahrzeuge mit Strom und Informationen versorgen.) [mehr]

  • Hallucigenia: Bizarrer Urwurm hatte Zähne in Mund und Rachen:

    Hallucigenia ist ein seit Langem ausgestorbener Verwandter der modernen Würmer und Insekten. Nun haben Wissenschaftler erstmals herausgefunden, wie sein Kopf aussah. ) [mehr]

  • Astrophysik: Chandra beobachtet Röntgenechos um entfernten Neutronenstern:

    Mit dem Röntgensatelliten Chandra konnte durch die Untersuchung von Röntgenlichtechos die Entfernung des Neutronensterns Circinus X-1 präzise ermittelt werden.) [mehr]

  • Extrasolare Planeten: Ein Exoplanet mit gigantischem Kometenschweif:

    Wie ein Komet erscheint im Ultravioletten der Exoplanet GJ 436b, der einen riesigen Gasschweif aus Wasserstoff besitzt. Er verdeckt das Zentralgestirn für mehrere Stunden.) [mehr]

  • Der Ursprung der Kriechtiere : Die älteste Urschildkröte stammt aus Baden-Württemberg:

    Der Urahn der Schildkröten hatte einen Schwanz, keinen Panzer und war eher Schlange als Krokodil. Das zeigen Fossilfunde eines süddeutschen Urzeit-Reptils.) [mehr]

  • Paläolithikum: Essen und Zähneputzen wie in der Steinzeit:

    Zahnstein entfernen lohnt sich auch noch nach Hunderttausenden von Jahren - man erfährt dabei doch so einiges über die Ernährungs- und Lebensgewohnheiten in der Altsteinzeit.) [mehr]

  • Biodiversität: Unsichtbare Extremisten:

    Eine Arbeitsgruppe suchte nach Mikroben, die mit normalen Methoden nicht auffindbar sind – und fand eine bisher unentdeckte Welt.) [mehr]

  • Frühe Anasazi-Kultur: Puebloindianer unterhielten früh weites Handelsnetz:

    Manche Pueblozentren blühten erst lange nach ihrer Gründung plötzlich auf. Steckte ein verändertes Herrschaftsmodell dahinter? ) [mehr]

  • Werkzeug der Genmanipulation : Gentechnik: CRISPR verändert alles:

    Die neue Technologie zum Gene Editing führte zur größten Revolution in der Biologie seit der PCR. Ihrem Potenzial stehen aber auch ernste Risiken gegenüber.) [mehr]

  • Veranstaltungstipp: Lange Nacht der Wissenschaften auf dem Forschungscampus Garching:

    Am Samstag, dem 27. Juni 2015, öffnen die Institute auf dem Forschungscampus Garching ihre Türen von 18 bis 24 Uhr MESZ und laden zur "Langen Nacht der Wissenschaften" ein.) [mehr]

  • Invasive Arten: Schneckenfresserwurm kommt weiter herum:

    Ein sehr hungriger, eigentlich pazifischer Plattwurm breitet sich weltweit aus. Das bedroht einheimische Schnecken in aller Welt.) [mehr]

  • Wirbeltierevolution: Zähne sind wohl älter als Kiefer :

    Irgendwann lernten Wirbeltiere, mit Kiefern und Zähnen kräftig zuzubeißen. Nur was entstand zuerst?) [mehr]

  • Pferdesport: Rennpferde sprinten immer schneller:

    Seit Jahrzehnten galoppieren Rennpferde nicht mehr schneller - oder doch? Offenbar ist das vor allem eine Frage der Streckenlänge.) [mehr]

  • Ebola: Malaria könnte Zahl der Toten durch Ebola vervielfachen:

    Der Ebolaausbruch in Westafrika ließ die Gesundheitssysteme kollabieren – und tötete so indirekt noch viel mehr Menschen. Wie viele tatsächlich, ist allerdings unklar.) [mehr]

  • Biomimetischer Roboter: Unaufhaltbar dank Kakerlaken-Haube :

    Simple Roboter sind bei der Wegfindung eher aufs Durchwurschteln angewiesen. Noch besser funktioniert das mit einem biologisch inspirierten Spezialgehäuse.) [mehr]

  • Planeten: Was der Venustransit über Exoplaneten verraten könnte:

    Den Venustransit vom 5. Juni 2012 nutzten Forscher, um den Planeten beim Durchgang vor der Sonne in unterschiedlichen Wellenlängen zu beobachten.) [mehr]

  • Dunkle Galaxien: Galaxien in einem Hauch von Nichts:

    Da wird die sichtbare Materie zur bloßen Randerscheinung: Im All gibt es offenbar ganze Galaxien, die aus praktisch nichts anderem als Dunkler Materie bestehen.) [mehr]

  • Missionsverlängerung: Rosetta soll auf "Tschuri" landen:

    Die ESA hat die Missionsdauer der Kometenmission jetzt offiziell verlängert. Geplant sind weitere Beobachtungen. Und man darf sich auf ein spektakuläres Finale freuen.) [mehr]