Forgotten your password?

?
?

Resend confirmation link

Keinverzeichnis / meinVZ

tagesspiegel.de: Berlin StudiVZ

tagesspiegel.de: Berlin StudiVZ
  • Leben in der Wartehalle:

    Gibt es jetzt mehr Zeit als früher? Ist Zeit noch knapper geworden? Wie sich in diesen Corona-Krisentagen unser Verhältnis zur Gegenwart verändert. [mehr]

  • Wenn Autoschrauber zu Medizintechnikern werden:

    Die Konzerne spenden Masken und wollen selbst Beatmungsgeräte herstellen. Doch Experten zweifeln, ob das gelingen kann. [mehr]

  • Aus 1758 und einer Nacht:

    Nie war die „Lindenstraße“ so wertvoll. Und am Sonntag soll Schluss sein. Ein letzter persönlicher Brief an den ARD-Programmdirektor. [mehr]

  • „Stellt Windparks auf das Tempelhofer Feld!“:

    Viele Berliner finden Windräder gut. Doch gebaut werden die Anlagen in der Provinz. Das ist ungerecht. Ein Kommentar. [mehr]

  • Wie Eltern die Coronavirus-Krise überstehen:

    Das normale Familienleben ist durch Covid-19 aus den Fugen geraten. Hier finden Eltern Tipps, wie sie die schwierige Zeit überstehen. [mehr]

  • Vom Gärtnern in einer Stadtwohnung:

    Was tun, wenn alles beginnt zu sprießen - und man keinen Garten hat? [mehr]

  • So verändert das Coronavirus den Berliner Wohnungsmarkt:

    Die ersten Umzüge werden abgesagt. Die Plattform Immobilienscout macht weniger Umsatz. Ferienwohnungen stehen leer. [mehr]

  • Alexander McQueen, Dries van Noten, Vivienne Westwood und die Faszination von Mode:

    Drei Filme über Alexander McQueen, Dries van Noten und Vivienne Westwood zeigen, welche Faszination von Mode asugeht - wenn sie die Richtigen machen. [mehr]

  • Wie die Kliniken vorsorgen und was Ärzte jetzt fordern:

    Die Zahl der Corona-Infizierten dürfte in den kommenden Tagen drastisch steigen. Können Zustände wie in Italien vermieden werden? Die wichtigsten Fragen und Antworten. [mehr]

  • „Ganz nebenbei“ ist das umstrittenste Buch der Saison:

    Dem Filmemacher wird bis heute der Missbrauch seiner Tochter vorgeworfen. In seinen Memoiren „Ganz nebenbei“ erzählt er seine Version der Geschichte. [mehr]

  • Esther Perbandt - "Ohne diese Show würde es mir schlecht gehen":

    Esther Perbandt ist die einzige Deutsche bei Heidi Klums Designer-Sendung. Im Interview erzählt sie über ihre Erlebnisse in der Casting Show. [mehr]

  • Wie das Konzerthaus mit der Coronakrise umgeht:

    Die Zukunft für das Konzerthaus am Gendarmenmarkt sah rosig aus, dann kam die Krise. Alles wird hinterfragt. Und doch hat man Pläne für die Zukunft. [mehr]

  • Vorzeitiges Aus für Flughafen Tegel?:

    Der Flughafenchef will Tegel zeitweise schließen. Die Chancen dafür steigen in der Corona-Krise. [mehr]

  • Strategie nach dem Shutdown: Testen, Testen, Testen:

    Die Regierung erwägt eine Lockerung der Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie. Wie sieht die neue Strategie aus? [mehr]

  • Umsatzeinbruch bei Bäckereien in Berlin:

    Trotz Hamsterkäufen machen Bäckereien weniger Umsatz seit der Coronakrise. Besonders der Kuchen bleibt häufiger liegen. [mehr]

  • „Ein Lied für Jetzt“ aus dem Homeoffice:

    Das bisschen Quarantäne kann doch die Ärzte nicht erschüttern: Die Berliner Punkband Die Ärzte hat einen neuen Song geschrieben. [mehr]

  • Herrliche Zeiten für Doper:

    Wegen der Infektionsgefahr gibt es derzeit keine Dopingkontrollen. Das soll bald anders werden durch Selbsttests, die leicht manipulierbar sein dürften. [mehr]

  • SPD-Frauen protestieren gegen Ausgangsbeschränkungen für ältere Menschen:

    Darf man ältere Menschen zu ihrem eigenen Schutz unter Quarantäne stellen? Darüber gibt es Streit in der SPD. [mehr]

  • Warum die Coronakrise unser Verständnis von Glück verändern könnte:

    Im Ausnahmezustand dieser Tage wird offenbar, dass die Privatisierung des Glücks ein Betrug ist, an uns selbst und der Menschheit. Die Antwort darauf muss Solidarität lauten. Ein Essay. [mehr]

  • Das asiatische Jahrhundert:

    Parag Khanna und Yu Zhang räsonieren über die Unordnung beim Übergang von der alten zur neuen Welt. [mehr]

  • Jeder Strich muss sitzen:

    Thekla Chabbi erklärt Eigenheiten und Wandlungen [mehr]

  • Corona-Schock legt Computer der Berliner Förderbank lahm:

    Ansturm von 100 000 Antragstellern lässt den Internetserver der landeseigenen IBB zusammenbrechen. Das Institut beschwichtigt. [mehr]

  • Zeuge des Jahrhunderts:

    Biografie zu Ben Ferencz. [mehr]

  • Amerika, das Vor- und Feindbild:

    Brendan Simms verhebt sich an einem Perspektivwechsel. [mehr]

  • Alles knipst:

    Gerhard Paul untersucht die Bildgeschichte des NS-Regimes. [mehr]

  • Zölibat und Pfarrhaus:

    Michael Maurer benennt die Auswirkungen der konfessionellen Spaltung. [mehr]

  • Mal an sich arbeiten:

    Hans-Joachim Maaz will die seelischen Spannungen des Landes lösen. [mehr]

  • Haltung, nicht Gesinnung:

    George Orwell mahnt. [mehr]